October 26, 2021

GIL

Daily Global New Media

An die Medien: HOW DARE YOU

1 min read

30 thoughts on “An die Medien: HOW DARE YOU

  1. EIKE Institut ist ihre Quelle?? Lol , das Mädel scheint sich aber nicht sehr schlau zu machen, denn EIKE wird von Firmen wie EXXON Mobile(ÖL) , oder Koch Industries (Kohle) finanziert. Warum glaubt sie das diese Studien Wahrheitsgehalt haben , als die Studien von unabhängigen Universitäten und Instituten??? Was meint sie denn was der Auslöser für die die starke Erwärmung ist? Vielleicht ist sie ja schlauer als die Wissenschaft , die bis heute noch keinen andern Grund gefunden hat, als CO2.

  2. Die Tiere- und Pflanzenarten sterben ja nicht, das Eis an den Polen schmelzt ja nicht, die Ozonschicht wird ja nicht zerstört. Alles nur Meinungsmache von bezahlten Wissenschaftlern, natürlich. Aber es ist natürlich richtig, was ein von der Tabak-, Kohle- und Ölindustrie finanziertes Lobbyinstitut sagt, klar. Und dann sollen wir unser Gehirn anschalten und ‚erwachen‘? Ehrlich gesagt ist das einfach nur traurig. Der Mensch ist vielleicht nicht ganz daran schuld, aber ein grosses Stück kommt von uns. Unglaublich, dass es immer noch Leute gibt, die anzweifeln, was über 90% der Wissenschaftler sagen. Ich denke kaum, das ein paar Lobbyisten und eine Superschlaue es besser wissen als alle anderen. Denkt bitte einfach mit.

  3. Naomi Seibt wird bezahlt und wurde intensiv für Interviews und Vorträge trainiert von der US-Lobbygruppe für Tabak&CO2 (Öl, Gas, Kohle) "Heartland Institute". Diese Lobbygruppe (kein Institut!) organisierte für Naomi xx-Interviews in Rechtsaußen- und auch x Russischen Fernsehsendern. Seibt ist auch Mitglied der vom Dt. Verfassungsschutz als verfassungsfeindlich bewerteten Organisation "Jungen Alternative". Siehe für alle Quellen in ihrem Wikipediaeintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Naomi_Seibt#YouTube-Kanal_und_Politik

  4. Blöd ist die junge Dame sicher nicht:
    – Eingeschult mit 5 Jahren
    – Übersprang dann die erste Klasse
    – Dann Gymnasium
    – 8. Klasse: 1. Platz bei Jugend forscht in Physik & 2. Platz in Mathe/Physik
    – 9. Klasse: Gewann Landeswettbewerb Jugend forscht in Chemie
    – 2017: 1,0er Abi mit 16 Jahren
    – Studium der Volkswirtschaftslehre – Abbruch
    – Fernstudium Psychologie

  5. Also weil dieses Institut Werbekampagnen für die Raucherindustrie gemacht hat, ist sie schlecht?
    ABER wenn unsere!!! Regierung, mit der Zuckerindustrie Geschäfte macht, so wie mit vielen anderen
    bösen Zweigen… dann ist das OK? Also dann stimmen deren Aussagen mehr, als die von der
    Raucherlobby? oder wie?
    Ergo ist die WHO auch nicht empfehlenswert, weil sie wird ja auch von zwielichtigen Geschäftsleuten
    unterstützt, die Unternehmen finanzieren, die gegen die öffentliche Gesundheit sind.
    Es ist schon erschreckend, dass es in diesem Land ein Obergrenze für Vitamine gibt, ABER weder für Tabak! 😛
    noch für Zucker oder Alkohol etc. gibt es diese! 😉

  6. "How dare you!" stammt original aus dem Film "300". Sogar mit der gleichen Geste des aufgebrachten ausgestreckten Zeigefingers. Dennoch ist das, was Greta und ihre Mitstreiter auf die Beine stellen beachtlich.

  7. Leider hat dieses Mädchen es nicht verstanden. Beim Netzwerken heißt es persönlich sein aber nicht privat. Leider denkst du zu stark in den Mustern du nennst Insiderinformationen eine Meinungsdiktatur. Nein das ist Journalismus und keine Diktatur. Wenn du denkst hier wurde zu Unrecht gehandelt dann beschwer dich aber dann bekennst du dich gegen die Pressefreiheit. Klar scheinen diese journalistischen Methoden sehr angreifend aber sie sind seriöser als das ein pr Team oder so eine Art der Mail zurückkommz

  8. Wenn Du wirklich "echt" bist und nicht nur eine gute Schauspielerin, möchte ich Dir großen Respekt zollen, das Du das alles auf Dich nimmst, einfach um für Meinungsfreiheit einzustehen. Das schreibe ich, obwohl ich nicht mit all Deinen Aussagen konform gehe(n kann).

    Wissenschaft ist nur gut, wenn man das Wissen zum Wohle der Menschheit einsetzt. Wissenschaft kann niemals nur Selbstzweck sein, denn dann ist sie unnütz. Außerdem, wenn man als Wissenschaftler lediglich das anerkennt, was die Wissenschaft schon "bewiesen" hat oder in fachwissenschaftlich publizierten Artikeln theoretisiert, wird man erheblich limitiert sein in der "wissenschaftlichen" Forschung und den dahinterliegenden Denkprozessen. Nur die Unendlichkeit beinhaltet die Wahrheit. Aber die kann der Mensch mit seinem bloßen Gehirn nicht erfassen. Eine "letzte Wahrheit" wird die Wissenschaft deshalb niemals bieten können – zumindest in den allerwenigsten Disziplinen.

    Für Frieden, Freiheit und Sicherheit kenn ich übrigens eine Formel: "Liebe deinen Nächsten, wie Dich selbst".

  9. Wieso soll man den Jüngeren nicht erzählen, dass die Tiere und Pflanzen sterben, wenn es doch ein wissenschaftlicher Fakt ist, dass die Artenvielfalt zurückgeht?!
    Du redest davon, dass man sein Hirn einschalten soll und gibst totalen Stuss von dir, der wissenschaftlich absolut nicht haltbar ist…..
    Du sagst, dass du nur die Wissenschaft hast, ignorierst dann aber wissenschaftlich belegte Fakten.
    Es passt nicht zusammen.
    I want you to think……

  10. Hast du dir zufälligerweise Mal irgendeine Dokumentation angeschaut und gesehen dass walrösser ertrinken vor Erschöpfung weil es keine Eisschollen mehr gibt die stark genug sind um sie zu halten ? Mir persönlich setzt so etwas zu, genauso wie zu sagen, dass der Klimawandel irgendein Aberglaube ist. Es hilft keine Diskussionsfreiheit bei einem Thema, dass durch Fakten belegt ist. Willst du darüber diskutieren, dass die Erde rund ist ? Hör doch bitte einfach auf den Menschen irgendeinen Schwachsinn in den Kopf zu pflanzen. Ich bin weiß Gott kein Öko Ritter aber so viel gesunden Menschenverstand habe ich, dass ich verstehe dass es Grade nicht sonderlich gut für unseren Planeten aussieht. Letztes Video was ich mir hier angeguckt habe. Viel Spaß noch du "seriöse Vertreterin unserer Generation". Danke für gar nichts ✌?

  11. Es wird ganz klassisch die Meinungsfreiheit-Keule geschwungen. Inwiefern schränkt Correctiv die Meinungsfreiheit ein, wenn sie nur die Motive einer Partei im Diskurs hinterfragen? Die Glaubwürdigkeit der Recherche und damit schließlich die Glaubwürdigkeit jener Partei kann jeder für sich einschätzen.

    Meinungsfreiheit bringt die Verantwortung mit sich, Gegenwind zu ertragen, solange sich dieser über der Gürtellinie bewegt. Allerdings ist sich Naomi Seibt dieser Verantwortung offenbar nicht bewusst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

1 × three =